Fein. Schnell. Lecker. Apfelküchlein.

Hallo ihr :)
Wie geht's euch so? Das habe ich noch nie gefragt. Auf jeden Fall hoffe ich, dass es euch wunderbar geht. Mir geht es nämlich echt gut im Moment. Manchmal hat man so Tage, wo einfach alles gut läuft. Um euch das Leben also ein bisschen zu versüßen, wollte ich euch heute mal wieder ein Rezept mit Äpfeln zeigen. Und zwar schnelle Apfelküchlen. Wir machen diese ziemlich oft.
Ihr braucht dafür:

- 60g Butter
- 5El Zucker
- 300g Mehl
- 5-6 geraspelte und geschälte Äpfel
- 2 große oder 3 kleine Eier
- 1Tl Backpulver
- Milch

Zubereitung:
Zuerst müsst ihr die Butter in einer großen Schüssel schaumig schlagen, dann den Zucker dazugeben und vermengen. Die Eier nacheinander einrühren und dann das Mehl, das Backpulver und die geraspelten Äpfel unterrühren. Das Nervigste ist bei diesem Rezept das Raspeln der Äpfel. Ich kann das sowas von nicht leiden. Wenn ihr niemanden habt der das für euch übernimmt, könnt ihr auch die Äpfel nur in kleine Stücke schneiden und in den Teig geben. Ist dann etwas schwieriger beim anbraten, aber sonst macht das keinen Unterschied!
Wenn ihr den Teig dann fertig habt, müsst ihr eine Pfanne erhitzen und etwas neutrales Öl (wir nehmen Rapsöl) hinzutun. Immer einen Löffel des Teiges hineinsetzen, bis kein Platz mehr frei ist. Bei mir haben vier Küchlein in eine Pfanne gepasst. Dann noch von jeder Seite braun anbraten und fertig sind sie!
Als Topping haben wir Zucker und Zimt und Bananen genommen, aber ihr könnt sie auch mit Ahornsirup, Erdbeeren, Sahne, Nutella, usw. essen. Was ihr alles Leckeres daheim habt.
Ich wünsche euch ein gutes Gelingen und einen guten Appetit :)
Liebe Grüße Claire

Kommentare:

  1. Hallo Claire, mir geht's es auch sehr gut! :)
    Die Apfelküchlein sehen so lecker aus, das Rezept muss ich unbedingt mal ausprobieren!
    Ganz liebe Grüße, Lia
    http://liaslife92.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich :)
      Viel Spaß beim ausprobieren!
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  2. Hab die früher auch immer gemacht aber jetzt total vergessen. Wird mal wieder Zeit.

    AntwortenLöschen
  3. Oh gott die sehen ja richtig lecker aus. Muss die auch einmal ausprobiern. Habe selber schon mal Pfannekuchen mit Apfel gemacht, allerdings habe ich die Äpfel einfach nur in Scheiben geschnittel und dann mit in die Pfanne gegeben. Schmeckt auch ganz lecker. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das haben wir auch schon gemacht :) Finde ich auch sehr lecker!

      Löschen
  4. hmmmmmm!
    Das sieht ja richtig lecker aus! Da bekomme ich gleich hunger.
    Achso und um auf deine Frage zu antworten - Mir geht es auch gut ;)

    AntwortenLöschen
  5. Die sind wirklich lecker ! :-)
    Ich bin überrascht, dass sie in Deutschland so bekannt sind, kenne die nur von meiner
    Oma aus Polen :-p

    AntwortenLöschen

Eure Fragen beantworten wir immer gerne, direkt unter eurem Kommentar. Wenn ihr bei einer Antwort benachrichtigt werden wollt, einfach auf "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" klicken.

Vielen Dank und einen Blumenregen :)
Theresa und Claire