Feigeneis

Eis könnte ich die ganze Zeit essen! Besonders seit ich die Eisförmchen habe. Die Form ist zwar nicht so groß, aber für einen Mitternachtssnack oder zum einfach so essen, ist es echt super.
Und da ich letztens mal Feigeneis ausprobiert habe, wollte ich euch heute das Rezept zeigen.
Ihr braucht dafür:
Circa 12 Feigen, 400ml Joghurt, Honig oder braunen Zucker und Eisförmchen (bei mir waren es vier). Ihr müsst aufpassen, vielleicht braucht ihr mehr oder weniger, da ihr vielleicht größere oder kleinere Förmchen habt. Zur Not esst ihr den Joghurt so, denn das schmeckt auch sehr, sehr lecker!
Also zuerst das Fruchtfleisch von der Schale lösen, in den Joghurt geben, den Honig oder den braunen Zucker dazu geben und alles gut verrühren. Es ist nicht schlimm, wenn ein paar größere Stücke dabei sind. Dann in die Förmchen geben und mindestens für vier Stunden in den Kühlschrank stellen. Alles super einfach! :)
Wenn ihr das Eis aus dem Förmchen lösen wollt, dann legt ihr es in ein Schälchen mit Wasser und stellt dieses in die Sonne. Einfach ein bisschen warten und schon könnt ihr das Eis genießen.

Welches Eis mögt ihr so? Und habt ihr ein paar Tricks zum rauslösen?
Liebe Grüße Claire

Kommentare:

  1. wow hört sich sehr lecker an :)
    Ich liebe Feigen!! ich würde es mal ausprobieren :))

    Lg www.madamepopulaire.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich doch mal interessant an! Meine Freundin liebt Feigen - die würde sich wohl sehr über den Tipp freuen! =)
    Vlg Bloody

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ne super Idee! Ich mag Feigen total gerne...aber auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Ich glaube, ich muss mir auch mal solche Eisförmchen zulegen, das ist sicher total lecker.
    Liebe Grüße.
    TheRubySky

    AntwortenLöschen

Eure Fragen beantworten wir immer gerne, direkt unter eurem Kommentar. Wenn ihr bei einer Antwort benachrichtigt werden wollt, einfach auf "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" klicken.

Vielen Dank und einen Blumenregen :)
Theresa und Claire