Aufgebraucht #2

Halloo ihr Lieben :)
In letzter Zeit habe ich ziiiemlich viel aufgebraucht. Ich bin sehr stolz auf mich, weil ich mir normalerweise immer neue Sachen kaufe, obwohl ich daheim noch so viel daheim stehen habe. Aber das soll sich ja jetzt ändern und daher versuche ich konsequent zu bleiben. Yeah! Motivation!

1. Wildrosen Duschgel von Weleda.
Fand ich eigentlich ganz gut, aber jetzt auch nicht soo super. Der Geruch ist ganz okay, bleibt aber nicht auf der Haut nach dem Duschen.
2. Fructis Wunderöl von Garnier.
Das war mit integriertem Hitzeschutz. Daher habe ich es mir gekauft. Es hat sehr lange gehalten und war echt gut. Das Öl hat sich gut verteilt und es sah in den Spitzen nicht fettig aus. Trotzdem will ich noch andere ausprobieren.
3. Frottee Trockenshampoo. Also ich hab mich seit langem durch alle möglichen Trockenshampoos getestet und war aber mit keinem zufrieden. Ich beneide Menschen mit blonden Haaren, da man bei diesen das weiße Pulver nicht so stark sieht. Auf jeden Fall bin ich jetzt bei Babypuder gelandet, da ich das einfach am "natürlichsten" für meine Haare finde. Da ist zwar auch das Problem mit der Sichtbarkeit des Puders, aber wenn man das Abends in die Haare einmassiert, sieht man am nächsten Morgen nichts mehr davon und die Haare sind super frisch.
4. Mild Shampoo von Annemarie Börlin. Ich mag die Shampoos von Annemarie Börlind, obwohl ich von diesem hier nicht soo stark begeistert war. Dafür liebe ich das
5. Seide Natural Hair Care (Annemarie Börlind) sehr! Es ist für fettiges Haar gedacht und natürlich ohne Silikone, Parabene usw. Bei mir hilft es wirklich sehr und ich würde es jederzeit wieder nachkaufen.
6. Hafer Aufbau Spülung von Weleda. Das war meine erste Spülung aus dem Naturkosmetikbereich und ich muss sagen, dass ich am Anfang ein bisschen Probleme mit der Konistenz davon hatte. Sie war so fest und lies sich nicht so gut verteilen. Die Pflegewirkung war okay, aber ich will mich noch weiter durch die Spülungen probieren.
7. Full Repair Kur von John Frieda. Hmm, ich fand, dass sie bei der Verpackung etwas geschummelt haben, da der Boden in der Tube viel höher ist. Sonst fand ich die Kur ganz okay, will jetzt aber auf Kokosöl für meine Spitzen umsteigen.
8. Styling Spray Intense Repair von Nivea. Ich habe eeeeeeewig gebraucht bis ich das Ding leer hatte, da ich nur zu besonderen Anlässen mal etwas Haarspray verwende. Es war ganz okay, die Haare sind ein bisschen verklebt und die Repair-Wirkung habe ich jetzt nicht wirklich gespührt, aber das kann auch daran liegen, dass ich es nicht in regelmäßigen Abständen benutzt habe. Ich werde es mir aber nicht wieder kaufen, da ich noch ein Haarspray von L'oreal bei mir rumstehen habe und ich, wie schon erwähnt, alles aufbrauchen will, bevor ich mir neue Sachen kaufe.

Wie findet ihr solche Posts? Was sind eure Tricks, damit ihr euch keine neuen Sachen kauft und die alten zuerst aufbraucht?
Liebe Grüße Claire und noch eine schöne Woche! :)

Kommentare:

  1. Ich habe das Wunderöl. Bin sehr begeistert davon!
    Mein Trick ist, dass wenn ich etwas sehe, was ich "unbedingt" brauche, hab davon aber noch zuviel zuhause, dann ab nach hause. Viel mehr verbrauchen als eigentlich nötig (zum Beispiel beim Shampoo) und geduldig eine bis zwei Wochen warten damit was neues in den Schrank kann :-)

    AntwortenLöschen
  2. :D Danke für den Tipp :) Das versuche ich auch oft, aber dann will ich es so unbedingt haben, dass ich es zwei Tage später doch kaufe :D

    AntwortenLöschen

Eure Fragen beantworten wir immer gerne, direkt unter eurem Kommentar. Wenn ihr bei einer Antwort benachrichtigt werden wollt, einfach auf "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" klicken.

Vielen Dank und einen Blumenregen :)
Theresa und Claire