Ein kleines Stückchen Sommer


Er schmeckt so gut, wie er aussieht! Versprochen :)
Und zum Pfingstwochenende passt er perfekt, wenn man sich draußen auf der Terasse mit einem Stück Kuchen verwöhnen will.
Die Eier trennen und das Eiweiß mit den vier Esslöffeln Wasser zu Schnee schlagen. Nach und nach den Zucker und den Vanillezucker einrießeln lassen. Wenn der Schnee schön fest und cremig ist ein Eigelb nach dem anderen dazu und den Teig schaumig rühren.
Das Mehl, das Mondamin und das Backpulver unterheben. Eine Springform mit Butter einfetten und dann mit Backpapier auskleiden. Das sorgt dafür, dass das Biskuit später super leicht zu entfernen ist. Den Teig in die Form füllen und gleichmäßig verstreichen. Dann ab in den vorgeheizten Backofen und bei 200° Grad für 30 Minuten backen. Abkühlen lassen.
Das Schwierigste ist jetzt geschafft. Juhu! :)
Jetzt braucht ihr jede Menge Erdbeeren (circa 1kg). Ich hab einfach so viel genommen wie ich gedacht hatte. Die Schönsten könnt ihr für das Verziehren aufheben. Die restlichen Erdbeeren klein schneiden und mit 500g Quark vermischen. Das könnt ihr dann noch mit etwas Zucker oder Honig süßen und je nachdem pürieren. Wenn ihr es püriert würde ich es danach für eine halbe Stunde in den Kühlschrak stellen, damit es ein bisschen fester werden kann. Oder ihr macht Gelatine oder Agar Agar dazu. Dann einfach die Anweisung auf der Packung beachten :)
Den Biskuit in der Mitte aufschneiden und die untere Hälfte mit etwas mehr als der Hälfte mit der Quark-Erdbeer Creme bestreichen. Dann den anderen Biskuit oben drauf legen und diesen mit dem Rest der Creme bestreichen. Zum Schluss die Erdbeeren zum Verzieren in die Creme drücken und den Kuchen für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen, damit sich alles ein bisschen festigen kann.
Ich wünsche euch gutes Gelingen, einen guten Appetit und ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße Claire :)

Kommentare:

  1. Die sieht ja mal richtig lecker aus !
    Würde am liebsten mal reinbeißen.
    Liebe Grüße Merle :)
    http://barbiehasgonebad.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott sieht das lecker aus! Das ist wirklich gemein. Ich sitzt hier mit knurrendem Magen und du postest so tolle Bilder! :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey:)
    *_* der Kuchen sieht aber toll aus, hat bestimmt auch so geschmeckt.
    LG

    http://heartofhair.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Der Kuchen schaut aber lecker aus! Erdbeerzeit ist die beste Zeit des Jahres :D
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. der Kuchen sieht mega aus, das Rezept werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren! (:

    Liebe Grüsse,
    Leonie

    www.toutequejaime.blogspot.ch

    AntwortenLöschen

Eure Fragen beantworten wir immer gerne, direkt unter eurem Kommentar. Wenn ihr bei einer Antwort benachrichtigt werden wollt, einfach auf "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" klicken.

Vielen Dank und einen Blumenregen :)
Theresa und Claire