{You have to taste this} - Apfelkuchen

Es gibt nicht viel dazu zu sagen, weil er einfach super-hammer-mäßig-unendlich lecker ist. Und das ist einfach so. Ein weicher Boden, knackige Äpfel, eine vanillige Puddingfüllung und knusprige Streusel oben drauf. Also ja, auf jeden Fall einer meiner Lieblingskuchen.
Und er ist ziemlich einfach zu machen. Ihr braucht dafür:

Den Ofen bei Ober- und Unterhitze auf 200 Grad oder bei Umluft auf 180 vorheizen.
Zuerst müsst ihr das Mehl, den Zucker, die Butter, das Päckchen Backpulver, das Ei und die zwei Teelöffel Wasser zu einem etwas bröseligen Teig verkneten. Das könnt ihr mit den Händen machen. Dann eine Form einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. 
Die Hälfte des Teiges reindrücken. Die Äpfel schälen, das Gehäuse entfernen, in Schnitze schneiden und in der Form verteilen. Das Puddingpulver nach Packungsanweisung kochen und wenn es etwas eingedickt ist auf die Äpfel leeren. Gut verstreichen.
Den restlichen Teig auf den Puddingguß bröseln und ab in den Ofen für 45 Minuten.
Auskühlen lassen und genießen! :)
Dadurch, dass es eine Puddingfüllung gibt, ist der Kuchen schon ein paar Tage haltbar. Man kann ihn entweder nachmittags zu einem Tee servieren oder bei einem Osterbrunch! :)



Kommentare:

  1. Unschnörkeliger Apfelstreuselkuchen! Es gibt einfach nichts besseres :D Mmh, buttrig, vanillig, aah sabber!
    Liebe Grüße, Sabine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Es gibt nichts besseres :D
      Liebe Grüße zurück, Claire! :)

      Löschen
  2. Hm der Kuchen sieht richtig lecker aus, am liebsten hätte ich jetzt direkt so ein Stückchen, schade das ich nicht durch den Bildschirm greifen kann;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  3. Wie nett! Dankeschön :)
    Liebe Grüße zurück!

    AntwortenLöschen

Eure Fragen beantworten wir immer gerne, direkt unter eurem Kommentar. Wenn ihr bei einer Antwort benachrichtigt werden wollt, einfach auf "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" klicken.

Vielen Dank und einen Blumenregen :)
Theresa und Claire