{You have to taste this} Mohnkuchen mit Äpfeln

Hallo ihr Lieben!
Letzt habe ich wieder in meinen vielen Backbüchern gestöbert und diesen Kuchen entdeckt, den ich dann sofort ausprobieren musste. Ich bin der totale Mohn-Fan. Außerdem fand ich, dass der Kuchen so schön herbstlich ist (,wenn man das von einem Kuchen sagen kann... :D). 
Wie ihr seht, ist der Kuchen dann in der Mitte etwas zusammen gefallen :( Aber er war trotzdem sehr lecker :D!

Zutaten:
- 8 Eier (ziiiemlich viel)
- 8EL kaltes Wasser
- 300g Zucker
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 6 Äpfel
- 200g gemahlene Haselnüsse
- 200g gemahlener Mohn
- 100g Mehl
- 1 Päckchen Backpulver

Zubereitung:
Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Wasser zu steifem Schnee schlagen. Den Vanillezucker und den Zucker langsam einrießeln lassen. Die verquirlten Eigelbe unterheben. Dann die Äpfel schälen, würfeln und dazugeben. Mohn, Nüsse, Mehl und Backpulver unterziehen und vermischen. Eine Springform (Durchmesser ca.28cm) mit Backpapier auslegen oder einfetten. Den Teig reingeben und bei 180Grad Umluft circa 50 bis 60 Minuten backen. Gut Abkühlen lassen und mit Sahne und Puderzucker servieren. Mit Sahne schmeckt er echt sehr lecker!
Der Kuchen schmeckt am 2. Tag fast noch besser, aber das müsst ihr selbst entscheiden :)
Liebe Grüße Claire
P.S. Mein Freund und ich gehen über Silverster für sechs Tage nach Paris. Und ich wollte euch fragen, ob ihr da ein paar schöne Plätze oder schnuckelige Cafes empfehlen könnt? Und was man so beachten muss, wenn man in Paris ist.

Kommentare:

  1. waaah! der schaut ja so unglaublich lecker aus :-) da mag man am liebsten glecih reinbeissen!

    xoxo, L.
    ----------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschööön :) Wäre cool, wenn du das könntest :D

      Löschen
  2. Nom nom, der schaut aber schön saftig aus! Mohn ist eine Lieblings-Zutat meines Mannes - wenn der das Rezept sehen würde... :-). Ganz viel Spaß in Paris! Ich selber war schon zweimal dort und mag besonders die Gegend rund um den Invalidendom. Lasst Euch einfach treiben...
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Mohn ist immer eine gute Zutat :) Dankeschön für den Tipp. Wir schauen mal vorbei.
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen

Eure Fragen beantworten wir immer gerne, direkt unter eurem Kommentar. Wenn ihr bei einer Antwort benachrichtigt werden wollt, einfach auf "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" klicken.

Vielen Dank und einen Blumenregen :)
Theresa und Claire