{You have to taste this} Blaubeer-Bananen Muffins

Ich hoffe, ihr seid gut in das neue Jahr gestartet, habt lecker gegessen und gut gefeiert und seid nicht mehr allzu verkatert. Über Silvester waren wir in Paris und es war echt eine sehr schöne Zeit. Aber da kommt noch ein extra Post darüber... :)
Heute will ich euch ein sehr leckeres und einfaches Rezept zeigen, welches ich aber leider zu selten mal backe. Vielleicht schafft ihr es ja öfters.

Zutaten für etwa 12 Muffins

- 200g Mehl
- 60g feine Haferflocken
- 2TL Backpulver
- 200g Blaubeeren
- 2 Eier
- 180g brauner Zucker
- 150g weiche Butter
- 2 reife Bananen
- 200ml Joghurt
- 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung

Zuerst den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Muffinblech einfetten bzw. Muffinförmchen hineinsetzen. Dann geht's an den Teig!
Die Butter weich rühren, den Zucker, den Vanillezucker, die Eier und den Joghurt dazugeben und verrühren. In einer anderen kleineren Schüssel das Mehl, die Haferflocken, das Backpulver vermischen. Die Bananen zerdrücken und die Blaubeeren waschen. Nun die trockenen Zutaten zu den feuchten geben un d zum Schluss die Bananen und Blaubeeren dazu. Nur kurz verrühren, bis alles gut vermischt ist. So bleiben die Muffins schön luftig.
Nun das Blech für circa  25 Minuten in den Ofen. Danach unbedingt in der Form auskühlen lassen! Nach dem Backen sind sie nämlich noch recht weich. 

Der Teig war bei mir immer etwas flüssig und die Muffins sind ein bisschen über die Form gelaufen, was aber nicht schlimm war. Ihr könnt auch nicht so viel in eine Form machen und dafür einen 13 Muffin.
Auf jeden Fall sind sie sehr lecker und jeder in meiner Familie mag sie. Man kann sie auch super einfrieren und auftauen, wenn man grad Lust auf einen hat.


Wie sieht euer liebstes Blaubeer-Muffin-Rezept aus?
Liebe Grüße Claire und noch einen wunderschönen Tag!

Kommentare:

  1. Hm... die sehen echt total lecker aus, hab Anfang der Woche Himbeer-Muffins probiert, die waren auch super lecker :D
    Liebe Grüße Caro :)
    Blümchens kleine Welt

    AntwortenLöschen
  2. schon alleine wegen dem namen glaube ich dass die bestimmt sooo gut sind... ouhman ich bekomme hunger :D

    http://marinareyam.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Eure Fragen beantworten wir immer gerne, direkt unter eurem Kommentar. Wenn ihr bei einer Antwort benachrichtigt werden wollt, einfach auf "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" klicken.

Vielen Dank und einen Blumenregen :)
Theresa und Claire