Tortillas/Omlette - wie auch immer man dazu nun sagt...

Heute gibt es mal nix Süßes, sondern ein Tortilla. Ich bin ein totaler Fan davon und wollte euch mein Grundrezept mal vorstellen. Das sieht einfach so gut aus, wenn es auf einem schönen, großen Teller angerichtet ist und sich jeder ein Stück davon abschneiden kann. Am liebsten esse ich Tortillas mit einem frischen Butterbrot :) Ich könnte mich nur von Butterbrot, etwas Salz und Schnittlauch oben drauf ernähren...

Ihr braucht für eine normale Pfanne: 
  • 6 Eier
  • 100ml Sahne/Milch
  • 1/2 Bund Petersilie (oder so viel, wie ihr mögt)
  • 2-3 mittelgroße, vorgekochte Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • Salz und Pfeffer
  • 1-2 El Olivenöl    
Zubereitung:

Zuerst die Zwiebel klein schneiden und in dem Olivenöl kurz andünsten lassen. Die Karoffeln schälen, entweder in Würfel oder in Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln geben. Beides weiter bei mittlerer Hitze braten lassen. Die Paprika waschen, das Gehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Dann auch in die Pfanne geben und noch etwas mitkochen lassen.
Nun alle Eier  in eine Schüssel schlagen, die Milch/Sahne, Salz und Pfeffer dazu und gut verquirlen. Ihr könnt natürlich noch etwas Curry oder Paprikapulver mit rein.
Zum Schluss über das Gemüse gießen und mit dem Kochlöffel immer von außen nach innen ziehen, damit da das Ei nachlaufen kann. Die Herdplatte auf eine niedrige Stufe stellen und einen Deckel oder einen Teller über die Pfanne legen, damit das Ei auch von oben stockt. Immer wieder mal überprüfen, ob alles okay ist :)
Dann könnt ihr die Petersilie (ihr könnt aber auch Schnittlauch nehmen) waschen und klein schneiden. Entweder ihr streut es in der Pfanne über den Tortilla oder erst, wenn ihr ihn serviert.
Den Tortilla aus der Pfanne auf einen großen Teller stürtzen und mit etwas frischem Brot servieren.
Guten Appetit und viel Spaß! :)
Natürlich könnt ihr mehr als nur Paprika oder Kartoffeln reinmachen. Ich sehen das eher als eine Resteverwertung, die einfach und lecker ist. Was macht ihr immer in euer Omlette oder Tortilla?
Liebe Grüße Claire

Kommentare:

  1. Super Rezept, jetzt hab ich Hunger! Werde es definitiv mal ausprobieren :*

    AntwortenLöschen
  2. Tortillas mache ich auch gerne, bei mir sind aber immer noch Tomaten mit dabei :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag es auch, wenn frische Tomaten dabei sind. Entweder als Topping oder im Tortilla drin :)
      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  3. uhh das sieht ja toll aus :) muss ich auch mal machen!

    AntwortenLöschen
  4. Himmel, ich könnte grad reinbeißen.
    Das erinnert mich so an meine Kindheit: Mein Papa hat die oft für uns gemacht. ♥

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Eure Fragen beantworten wir immer gerne, direkt unter eurem Kommentar. Wenn ihr bei einer Antwort benachrichtigt werden wollt, einfach auf "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" klicken.

Vielen Dank und einen Blumenregen :)
Theresa und Claire