Banana Crumble Muffins

Hey ihr Lieben :)

Dies ist das erste Rezept, das ich ausprobiert habe, weil ich zum einen gedacht hab, dass das eines der einfachsten ist und wir zufälligerweise 3 reife Bananen da hatten. Das Schicksal wollte es so!

Hier ist ein Foto wie sie im Buch aussehen.

Aber nun erst einmal das Rezept (für 12 Muffins):

- 3 Bananen
- 100g (150g) Zucker
- 1 verquirltes Ei
- 75g geschmolzene Butter
- 200g Mehl
- 2 Tl Backpulver
- eine Prise Salz

Für den Crumble: 75g brauner Zucker, 1 El Mehl, 1 Tl Zimt und 1 El Butter.
Als erstes den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Bananen in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken, das verquirlte Ei, die geschmolzene Butter und den Zucker hinzugeben und zu einer luftigen Masse aufschlagen. Danach vorsichtig das Mehl, das Backpulver und das Salz unterrühren. Den Teig in Muffinförmchen oder eine eingefettete Form füllen.
Die Zutaten für den Crumble rasch zu einer bröseligen Masse verarbeiten, über die Muffins streuen und diese für ungefähr 17 Minuten in den Ofen schieben und goldbraun backen.
Man kann die Muffins für einen gemütlichen Sonntagsbrunch vorbereiten, sie, noch lauwarm, mit Vanilleeis essen oder wie wir einfach zum Nachmittags-Kaffee.

Im Rezept stehen 150g Zucker, aber ich hab nur 100g Zucker genommen, da ich finde, dass es locker reicht und in dem Crumble auch nochmal Zucker ist. Die Muffins sind innen sehr feucht und fluffig und durch das Crumble oben super knusprig. Sehr lecker! Irgendwie ist das Crumble aber bei mir nicht so dunkel geworden. Aber seht selbst :)




Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit! Liebe Grüße Claire :)

Kommentare:

  1. Die sehen ja super aus!!
    Würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust :)
    LG Valentine ♥
    www.valentimebyvalentine.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Hat mich sehr gefreut, dass du das geschrieben hast.
      Mach ich sicher!
      Liebe Grüße
      Claire :)

      Löschen
  2. Hallo liebe Claire,
    schön das du mir warst. So bin ich auf deinen Blog gestoßen! :0)
    Also das Rezept muss ich unbedingt nachbacken.
    Das hört sich einfach zu lecker an.
    Vielen Dank noch für deinen lieben Kommentar :0)
    Allerliebste Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr. Ich hoffe, dir schmecken die Muffins!
      Bitteschön :)
      Liebe Grüße zurück! :)

      Löschen

Eure Fragen beantworten wir immer gerne, direkt unter eurem Kommentar. Wenn ihr bei einer Antwort benachrichtigt werden wollt, einfach auf "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" klicken.

Vielen Dank und einen Blumenregen :)
Theresa und Claire